Mit Jesus aus dem Retreat in die Welt sowie neue Freundschaft an magischen Orten – so bereichernd

Nach dem einmonatigen Retreat im neuseeländischen Busch ohne Menschen und mit viel Natur und Stille wurden wir schließlich Ende November von Steve, einem Freund von Vijayamuni und somit uns unbekannt, von unseren Hütten abgeholt. Schon ein eigenartiges Gefühl, nach so langer Zeit diesen Ort zu verlassen, sind die Huts „Amida“ und „Tara“ doch ein Stück […]

Weiterlesen