Kathmandu 2: Klosterleben und Kontraste

Nonnenkloster Tek Chok Ling Nunnery Angeschlossen an dieses Nonnenkloster der Kagyu-Tradition unter der Leitung von Khenpo Tsultrim Gyamtso Rinpoche ist das Dondrup Guesthouse, das mir von einer Bekannten empfohlen wurde. Tatsächlich verbrachten wir die 2 Wochen unseren Aufenthaltes in dieser Unterkunft. Einfach, gemütlich und ganz besonders: Es liegt im Innenhof der Klosteranlage und ermöglicht daher […]

Weiterlesen

Kathmandu 1: Buntes und spirituelles Leben

„Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau da, wo wir uns befinden.“ (Thich Nhat Hanh) Zunächst hatten wir noch einen gemeinsamen, schönen Tag mit Christoph aus Bayern, der als letzter unserer Trekkingtruppe den Abendflug nach München nehmen wollte. Zu 3 machten wir den Stadtteil […]

Weiterlesen

Trekking 6: Buddhistische Perspektiven und Himmelsbestattungen

Buddhistische Perspektiven Tibet – ein Land des Buddhismus und alter, langjährig überlieferter Weisheit der vier tibetisch- buddhistischen Schulen: Gelug, Sakya, Nyngma und Kagyu. Viele Yogis und Yoginis, Meditationsmeister*innen, Gelehrte und Weise haben seit ca. 1.500 Jahre die buddhistischen Lehren umgesetzt, gelehrt und vielen Lebewesen mit ihrem Vorbild geholfen. Aufgrund ihrer aus der Umsetzung resultierenden Erfahrung […]

Weiterlesen

Trekking 5: Busfahrten und Behördenkrams

Behördenkrams Grenzübergänge und Humor aus der Beamtenstube Die 2 Grenzübergänge nach Tibet und von dort zurück nach Nepal waren jeweils sehr besonders und müssen daher hier unbedingt Erwähnung finden. Dies nicht nur vor dem Hintergrund, dass die 2 Länder sich nicht unterschiedlicher verhalten könnten, sondern weil uns die Prozesse, beteiligten Personen und das ganze Drumherum […]

Weiterlesen

Trekking 4: Begegnungen und Unterkünfte

Begegnungen und Grüße Begegnungen haben diese ganze Reise sehr bereichert. Begegnungen untereinander in der Gruppe, im Kontakt mit unseren Guides, den Sherpas und und und sowie natürlich mit vielen Menschen, die uns unterwegs begegneten. Einige Orte erinnere ich noch sehr genau, an denen Begegnung in verschiedener Weise mit Einheimischen stattfanden. So z. B. eine “leichte” […]

Weiterlesen

Trekking 3: Die Kailash-Kora sowie weitere Herausforderungen und Annehmlichkeiten des Pilgerpfades

Ein Einhorn!? Nicht wirklich – eher eine imposante, edle weiße Stute. Sie tauchte vor uns auf und war so unbeschreiblich schön und unwirklich, dass ich sie als einzigartiges Einhorn beschreiben möchte. In einem Camp auf knapp 3.600 m angekommen ermutigte uns Roman am Nachmittag noch eine Akklimatisierungstour auf einen umgebenden Berg hinauf zu tätigen, um […]

Weiterlesen

Trekking 2: Leben, essen und schlafen auf der Erde, WC-Geschichten, Meditation & Schweigen

Die Trekkingroute Nepal und Tibet in Übersicht Von Simkot in Nepal aus sollten wir zu Fuß über Dharapuri entlang des Karnali-Flusses und schließlich über den Nyalu-La-Pass in das Limi-Tal Richtung Takche gelangen. Am Limi-Fluss entlang wagten wir uns immer weiter und höher über Jang, Halji, Tiljung und Manepeme westlich in Richtung Tibet vor, um in […]

Weiterlesen

Manchester

Bereits schon etwas her, aber dennoch für uns von Bedeutung, ist der eine Tag bzw. die eine Nacht, die wir Ende August 2018 in Manchester/England verbringen durften. Wir reisten beide nach 2 intensiven Wochen, die wir in unterschiedlichen buddhistischen Zentren im ländlichen Raum verbracht hatten, über verschiedene Orte und mehrmaliges Umsteigen per Zug in diese […]

Weiterlesen