Trekking 6: Buddhistische Perspektiven und Himmelsbestattungen

Buddhistische Perspektiven Tibet – ein Land des Buddhismus und alter, langjährig überlieferter Weisheit der vier tibetisch- buddhistischen Schulen: Gelug, Sakya, Nyngma und Kagyu. Viele Yogis und Yoginis, Meditationsmeister*innen, Gelehrte und Weise haben seit ca. 1.500 Jahre die buddhistischen Lehren umgesetzt, gelehrt und vielen Lebewesen mit ihrem Vorbild geholfen. Aufgrund ihrer aus der Umsetzung resultierenden Erfahrung […]

Weiterlesen

Trekking 5: Busfahrten und Behördenkrams

Behördenkrams Grenzübergänge und Humor aus der Beamtenstube Die 2 Grenzübergänge nach Tibet und von dort zurück nach Nepal waren jeweils sehr besonders und müssen daher hier unbedingt Erwähnung finden. Dies nicht nur vor dem Hintergrund, dass die 2 Länder sich nicht unterschiedlicher verhalten könnten, sondern weil uns die Prozesse, beteiligten Personen und das ganze Drumherum […]

Weiterlesen

Trekking 4: Begegnungen und Unterkünfte

Begegnungen und Grüße Begegnungen haben diese ganze Reise sehr bereichert. Begegnungen untereinander in der Gruppe, im Kontakt mit unseren Guides, den Sherpas und und und sowie natürlich mit vielen Menschen, die uns unterwegs begegneten. Einige Orte erinnere ich noch sehr genau, an denen Begegnung in verschiedener Weise mit Einheimischen stattfanden. So z. B. eine “leichte” […]

Weiterlesen

Trekking 3: Die Kailash-Kora sowie weitere Herausforderungen und Annehmlichkeiten des Pilgerpfades

Ein Einhorn!? Nicht wirklich – eher eine imposante, edle weiße Stute. Sie tauchte vor uns auf und war so unbeschreiblich schön und unwirklich, dass ich sie als einzigartiges Einhorn beschreiben möchte. In einem Camp auf knapp 3.600 m angekommen ermutigte uns Roman am Nachmittag noch eine Akklimatisierungstour auf einen umgebenden Berg hinauf zu tätigen, um […]

Weiterlesen